Volltextsuche:

Das GIPFELTREFFEN der Träger des BEETHOVEN-RINGS, den die

BÜRGER FÜR BEETHOVEN jährlich vergeben, am 30. 11. und 1. 12. war mit vier Veranstaltungen ein außergewöhnliches Ereignis. Alle sind auf den internationalen Konzertbühnen zu Hause und musizierten miteinander: Kit Armstrong (Klavier), Sophie Dervaux (Fagott), Filippo Gorini (Klavier), Giorgi Kharadze (Violoncello), Lauma Skride (Klavier) und Philippe Tondre (Oboe). 
Das GIPFELTREFFEN der Träger des BEETHOVEN-RINGS, den die
v. l. n. r.: Kit Armstrong, Filippo Gorini, Giorgi Kharadze, Sophie Derveaux, Lauma Skride und Philippe Tondre

 

Besonderes Gipfeltreffen für Beethoven

Bürger für Beethoven gestalten Konzert-Wocheende mit Trägern des Beethovenrings

Außergewöhnliche Kammermusik-Kombinationen
Kit Armstrong gibt Orgelkonzert

Mit einem besonderen Höhepunkt starten die BÜRGER FÜR BEETHOVEN in das Beethoven-Jubiläumsjahr 2020. Der Verein hat die Träger des von ihm verliehenen Beethovenrings nach Bonn eingeladen. Wie der Vorsitzende Stephan Eisel sagte, wird es dabei zu einmaligen musikalischen Begegnungen kommen: „Sieben unserer 15 Beethovenring-Träger kommen für ein Wochenende nach Bonn, um miteinander zu Ehren von Ludwig van Beethoven zu musizieren. Dabei gibt es auch einmalige Premieren, wenn beispielsweise Kit Armstrong und Filippo Gorini vierhändig spielen oder Philippe Tondre, Sophie Derveau und Lauma Skride Beethovens Gassenhauer-Trio in einer Bearbeitung für Oboe, Fagott und Klavier zur Aufführung bringen.“ Ein besonderer Höhepunkt werde das Orgelkonzert des amerikanischen Pianisten Kit Armstrong an der Oberlinger-Orgel in St. Josef in Beuel werden.

Zu dem Gipfeltreffen am 30. November und 1. Dezember haben Kit Armstrong (Klavier), Sophie Dervaux (Fagott), Filippo Gorini (Klavier), Ragnhild Hemsing (Violine), Giorgi Kharadze (Violoncello), Lauma Skride (Klavier) und Philippe Tondre (Oboe) zugesagt. Alle sind auf den internationalen Konzertbühnen zu Hause. Die Projektleiterin des Gipfeltreffens und stv. Vorsitzende des Beethoven-Vereins Marlies Schmidtmann sagte dazu: "Unsere Beethoven-Ringträger haben eine besondere Beziehung zu Beethoven und Bonn.  Daraus entstand die Idee, diese jungen Musiker zu Ehren des 250. Geburtstages von Beethoven nach Bonn einzuladen und  zu bitten, im Beethoven-Haus, in dem sie ihren Ring erhalten haben, erneut zu spielen. Sieben von ihnen haben diese Einladung angenommen und werden gemeinsam musizieren."  

Die BÜRGER FÜR BEETHOVEN laden beim Gipfeltreffen zu vier Veranstaltungen ein: Am Samstag, den 30. November um 15 Uhr gibt der Pianist Kit Armstrong als besondere Reminiszenz an den Organisten Ludwig van Beethoven ein Orgelkonzert an St. Josef in Beuel. Am gleichen Tag um 19 Uhr treten alle sieben Künstler unter der Überschrift „Play together“ im Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses auf. Dort findet am Sonntag, den 1. Dezember um 11 Uhr eine von Stephan Eisel moderierte Gesprächsmatinee unter dem Titel „Mein Instrument und ich“ statt. Abends steht das Konzert dann unter dem Motto „Der Bonner Beethoven“. Dort kommen Bonner Kompositionen von Beethoven ebenso zu Gehör, wie Musik, die ihn in seinen 22 Bonner Jahren beeinflusst hat.

Die sieben Künstler kommen mit Frankreich, Italien, Norwegen, Lettland, Georgien und den USA aus sechs verschiedenen Ländern. Wie Eisel sagte, haben sie für besondere Gipfeltreffen auf ihr Honorar verzichtet. Da sei auch ein Kompliment für die BÜRGER FÜR BEETHOVEN: „Wir hätten das Wochenende ansonsten als gemeinnütziger Verein finanziell nicht stemmen können, denn es geht um Spitzenkräfte des internationalen Konzertbetriebes.“ So ist die Französin Sophie Deraux Solo-Fagottistin der Wiener Philharmoniker nachdem sie zuvor Mitglied der Berliner Philharmoniker war. Die Lettin Lauma Skride kommt gerade von einer Tournee in Australien zurück, der Italiener Filippo Gorini hat 2015 den internationalen Telekom-Klavierwettbewerb gewonnen. Ragnhild Hemsing ist künstlerische Leiterin eines eigenen Kammermusik-Festivals in ihrer norwegischen Heimat.

Die Teilnehmer des Gipfeltreffens mit den "Visuellen Biografien", die der Künstler Carl Körner individuell für sie angefertigt hat

General-Anzeiger Bonn 2. Dezember 2019

General-Anzeiger Bonn 2. Dezember 2019

General-Anzeiger Bonn 3. Dezember 2019

General-Anzeiger Bonn 3. Dezember 2019
RSS

Ansprechpartner Beethoven-Ring

Walter Scheurle

Telefon: 0228 - 36 62 74 (Anrufbeantworter)

Fax: 0228 - 184 76 37
E-Mail: info@buergerfuerbeethoven.de

 

 

 

Termine Beethoven-Ring

Mo 22.0619:00 Uhr Konzert zur Verleihung des Beethoven-Ring an Nicola Heinecker Beethoven-Haus, Bonngasse 24-26 (Eintritt 25 Euro)