Wir laden Sie zur Mitgliedschaft ein

Wir laden Sie zur Mitgliedschaft ein

Eine Beitrittserklärung können Sie hier ausdrucken.

Als Mitglied der BÜRGER FÜR BEETHOVEN

tragen Sie bei

  • die Musik Beethovens und sein Andenken in Bonn zu pflegen
  • den Gästen des Beethovenfestes eine einladende Stadt zu bieten 
  • das Beethovenfest dauerhaft im Bewusstsein der Bevölkerung von Stadt und Region zu verankern 
  • die musisch-kulturelle Jugendbildung nachhaltig zu fördern 
  • den internationalen Rang der Beethovenstadt Bonn und des Beethovenfestes zu sichern 
  • die Errichtung eines voll funktionsfähigen Festspielhauses zu Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag im Jahr 2020 zu fördern

genießen Sie folgende Vorteile:

  • Bezug von Eintrittskarten zum Beethovenfest vor Beginn des öffentlichen Vorverkaufs und ohne Vorverkaufsgebühr
  • Einladungen zu allen unseren Aktivitäten wie Konzerte, Gesprächsforen, Empfänge
  • Mitgliederversammlungen, Kulturreisen und Beethoven Bonnensis-Veranstaltungen 
  • Zusendung unserer aktuellen Informationen und unseres Jahrbuchs


Unterstützen Sie unsere Arbeit auch durch ehrenamtliche Mitwirkung!

53177 Bonn Kurfürstenallee 2-3 Tel.: +49 (0)228-366274 Fax: +49 (0)228-1847637 E-Mail: BfB-Bonn@t-online.de  

Ansprechpartner

Vorsitzender:
Stephan Eisel
Geschäftsführung:
Solveig Palm
Geschäftsstelle Bürger für Beethoven e.V.
Rathaus Bad Godesberg
Kurfürstenallee 2-3
53177 Bonn
Telefon: 0228 - 36 62 74 (Anrufbeantworter)
Fax: 0228 - 184 76 37
E-Mail: info@buergerfuerbeethoven.de

Termine

Di 13.0619:30 Uhr Vorstand
(nur auf Einladung)
Rheinhotel Dreesen
So 09.0719:00 Uhr 46. Beethoven-Treff Im Stiefel, Bonngasse 30
Do 13.0719:30 Uhr Vorstand
(nur auf Einladung)
Rheinhotel Dreesen
So 16.0711:00 Uhr Musikerfrühstück: Haydn trifft Beethoven Godesberger Redoute (Eintritt 40 Euro)
Sa 12.0811:00 Uhr Veranstaltung zum Jahrestag der Einweihung Beethoven-Denkmal Münsterplatz Bonn

Nachrichten

Um BEETHOVENS TRÄUME geht es bei einem Konzert,

das junge Bonner mit den internationalen Musikern unter der Leitung von Sibylle Wagner am 3. September um 19 Uhr in der Aula der Universität veranstalten. Mit dabei sind Jingge Yan (Klavier), Gabriele Mouhlen (Sopran) und ein Projektchor mit Bonner Sängern und syrischen Christen. "Alle Menschen werden Brüder" ist als Beethovens große Vision die zenzrale Idee des Projekts. Die BÜRGER FÜR BEETHOVEN unterstützen die Initiative.

Beethoven@home heisst das musikalische Fenster,

mit dem die BÜRGER FÜR BEETHOVEN und das NETZWERK LUDWIG V. B. im Mai an 17 Orten in 24 Veranstaltungen Beethoven-Interpretationen präsentieren. Die Wege zu Beethoven werden beschritten u.a. mit Kammermusik, Liedprogrammen, Klavierabenden, Kompositionsprojekt, Improvisation, Beethoven-Klausur und -Meditation, Rezitation und Kabarett, Grundschulorchester, Mitsing- und Gesprächskonzerten. Das Musikschaufenster Beethoven@home wird als Kooperation des Netzwerks Ludwig van B. und der Bürger für Beethoven getragen. Initiiert und organisiert wird es von Solveig Palm, die zugleich Vorsitzende des Netzwerkes und Geschäftsführerin der Bürger für Beethoven ist.

Wie sich unsere Öffentlichkeitsarbeit darstellt,

dokumentieren unsere Pressespiegel. Hier finden Sie nicht nur die Berichterstattung in den Medien, sondern auch unsere Pressemitteilungen im vollständigen Wortlaut. Soeben neu erschienen ist der Pressespiegel für das 1. Quartal 2017.