Volltextsuche:

Beim 19. Schaufenster-Wettbewerb der BÜRGER FÜR BEETHOVEN

verlieh Oberbürgermeister Ashok Sridharan zusammen mit dem Vorsitzenden der BÜRGER FÜR BEETHOVEN Stephan Eisel und Projektleiterin Eva Schmelmer den „Beetho­ven in Gold“ an die Galerie zwo7zwo in Endenich. Der „Beethoven in Silber“ ging an das Juweliergeschäft Hild in der Bonner City. Den mit dem „Beethoven in Bronze“ ausgezeichneten dritten Platz teilten sich „Optik Düren“ in Bad Godesberg und der Weltladen in der Bonner Nords­tadt. 

 

Den folgenden Text können Sie hier ausdrucken.

 

Die Preisträger des Schaufenster-Wettbewerbs 2019

Die Preisträger des Schaufenster-Wettbewerbs 2019

Goldener „Beethoven-Oskar“ für die Galerie zwo7Zwo


Viele neue Geschäfte beim 19. Schaufensterwettbewerb der Bürger für Beethoven

Im Alten Rathaus hat Oberbürgermeister Ashok Sridharan zusammen mit dem Vorsitzenden der BÜRGER FÜR BEETHOVEN Stephan Eisel und Projektleiterin Eva Schmelmer die Preise beim Schaufensterwettbewerb zum diesjäh­rigen Beethoven­fest verliehen:

Sieger und Gewinner des „Beetho­ven in Gold“ ist die Galerie zwo7zwo in Endenich. Das ent­schied eine un­abhängige Jury. Das Sieger-Schaufenster inszeniert kreativ und sichtbar sowohl das Beetho­venfest und das Festival­motto „Mondschein“.

Der „Beethoven in Silber“ ging an das Juweliergeschäft Hild am Dreieck in der Bonner City. Die ideenreiche Dekoration zeigt unter anderem Beethoven auf übergroßen internationalen Briefmarken sowie eine Fotomontage von Beethovens Geburtshaus.

Den mit dem „Beethoven in Bronze“ ausgezeichneten dritten Platz teilten sich „Optik Düren“ in Bad Godesberg, der ideenreich das Festivalmotto umsetzte, und der Weltladen in der Bonner Nords­tadt. Das Geschäft schlug mit seiner Dekoration eine Brücke zwischen Bonn als Beethoven­stadt und als UNO-Stadt.

„Optik Dancker“ in Kessenich erheilt den Publikumspreis, ermittelt in einer Online-Abstimmung der Leser von SCHAUFENSTER/BLICKPUNKT unter den besten acht Schaufenstern. Darüber hinaus wurden einige Sonderpreise vergeben. Der Newcomerpreis für erstmalige Teilnahme ging an das „Atelier Weiße Gärten“, Atelier für Kunst und Schmuck in der Ermekeilstraße, den Sonderpreis für langjährige Teilnahme erhielt der Bürohandel Gutenberg in Bad Godesberg, und den Preis für eine besonders originelle Umsetzung gewann die Engel Apotheke in Duisdorf. Der erstmals verge­bene Sonderpreis für das beste Schaufenster eines Filialgeschäfts ging an das Kaufhaus Sinn und würdigt speziell Engagement und Bekenntnis zur Beethovenstadt Bonn von nicht Inhaber-ge­führten Geschäften.

Oberbürgermeister Ashok Sridharan würdigte das bürgerschaftliche Engagement: „Ich be­danke mich bei den Bürgern für Beethoven, die diesen Wettbewerb nun zum 19. Mal eh­renamtlich organi­siert haben und allen Bonner Geschäftsleuten, die sich am Wettbewerb beteiligt ha­ben. Ein beson­derer Glückwunsch gilt den Gewinnern. Auch mit Blick auf das Jubiläumsj­ahr 2020 freue ich mich über dieses Engagement aus der Stadtgesellschaft für die Profilierung Bonns als Beethovenstadt.“ Stephan Eisel fügte hinzu: „Wir wollen, dass das Beethoven-Jubiläum 2020 zu einer Initialzündung für Bonn als Beethovenstadt wird. Die Teilnehmer am Schaufensterwettbewerb zeigen, wie wichtig dabei auch das Engagement der Bonner Geschäftsleute ist.“ 

Dr. Dettloff Schwerdtfeger, Kaufmännischer Geschäftsführer des Beethovenfestes, gratulierte auch im Namen von Intendantin Nike Wagner und überreichte den Gewinnern Ehren­karten für das Beethovenfest 2020. Projektleiterin Eva Schmelmer freute sich das gro­ße Engagement im Wettbewerb und über zahlreiche neue Teilneh­mer. Zugleich appellierte sie an die Bonner Geschäftsleute, für den Schaufensterwettbe­werb weiter zu werben: „Wir wünschen uns, dass dieses aktive Bekenntnis zu Beethoven und zur Beethoven­stadt 2020 überall in der Stadt prä­sent ist.“

Das Siegerfenster

Das Siegerfenster
RSS

Ansprechpartner Beethoven-Ring

Walter Scheurle

Telefon: 0228 - 36 62 74 (Anrufbeantworter)

Fax: 0228 - 184 76 37
E-Mail: info@buergerfuerbeethoven.de

 

 

 

Termine Beethoven-Ring

Sa 30.11 - So 01.12 Das Gipfeltreffen Beethoven-Ring-Träger Kammermusiksaal Beethoven Haus Bonn
Sa 30.1115:00 Uhr Orgelkonzert mit Kit Armstrong
(Gipfeltreffen Beethoven-Ring-Träger)
St. Josef, Hermannstr., Bonn-Beuel (25 € Bonn-Ticket)
Sa 30.1119:00 Uhr PLAY TOGETHER "Gipfeltreffen der Träger des Beethoven-Rings"
(Armstrong, Dervaux (Dartigalongue), Gorini, Hemsing, Kharadze, Skride, Tondre)
Beethoven-Haus, Bonngasse 24 - 26, Bonn (25 € Bonnticket)
So 01.1211:00 Uhr Matinee "Künstler im Gespräch beim Gipfeltreffen der Träger des Beethoven-Rings
(Armstrong, Dervaux (Dartigalongue), Gorini, Hemsing, Kharadze, Skride, Tondre)
Beethoven-Haus, Bonngasse 24 - 26, Bonn - Eintritt frei
So 01.1219:00 Uhr DER BONNER BEETHOVEN "Gipfeltreffen der Träger des Beethoven-Rings"
(Armstrong, Dervaux (Dartigalongue), Gorini, Hemsing, Kharadze, Skride, Tondre)
Beethoven-Haus, Bonngasse 24 - 26, Bonn (25 € Bonnticket)
Mo 22.0619:00 Uhr Konzert zur Verleihung des Beethoven-Ring an Nicola Heinecker Beethoven-Haus, Bonngasse 24-26 (Eintritt 25 Euro)