Volltextsuche:

Am 12. August erinnerten die BÜRGER FÜR BEETHOVEN

12. August 2021
zum neunten Mal an die Enthüllung des Beethoven-Denkmals am gleichen Tag im Jahr 1845. Die Musik steuerte Svenja Lienemann (Mandoline) bei. Sie erhhielt den Sonderpreis der Jury beim Jugendwettbewerb BEETHOVEN BONNENSIS 2020. Stephan Eisel schilderte mit Zitaten von Zeitzeugen das historische Ereignis. Bei der Corona-gerechten  Veranstaltung wurden Spenden für die Hochwasseropfer gesammelt. 
Am 12. August erinnerten die BÜRGER FÜR BEETHOVEN
Heinrich Joseph Schneberger. Farbiges Klebebild um 1845

 

Zum Beethoven-Denkmal erfahren Sie hier mehr.

Eine Kostprobe von Svenja Lienemann finden Sie hier.

Bewegte Bilder zum 12. August 2020 finden Sie hier. 

Am 12. August 1845 hatten sich zur Enthüllung des Beethoven-Denkmals Tausende von Bonner Bürgern auf dem Münsterplatz versammelt - darunter Musikprominenz aus der ganzen Welt angeführt von Franz Liszt und Hector Berlioz. Aus der Geisteswelt war z. B. Alexander von Humboldt dabei, an der Spitze der Politik standen die junge englische Königin Victoria und der preussische König Friedrich-Wilhelm IV. Die Enthüllung des wesentlich von Robert Schumann und Franz Liszt geförderten Denkmal, war zugleich auch Anlass für das erste von Franz Liszt initiierte Beethovenfest, zu dem die musikalische Elite aus ganz Europa nach Bonn kam. 

 

Das war der Jahrestag der Enthüllung des Beethoven-Denkmals am 12. August 2021

Das war der Jahrestag der Enthüllung des Beethoven-Denkmals am 12. August 2021
RSS

Meldungen im Archiv