Bürger für Beethoven

Bürger für Beethoven

Die BÜRGER FÜR BEETHOVEN sind mit über 1.500 Mitgliedern der größte Kulturverein in Bonn und fördern die Musik Ludwig van Beethovens und sein Andenken in seiner Geburtsstadt.

Sie haben sich 1993 als Bürgerinitiative gegründet, um das traditionsreiche Beethovenfest in Bonn zu retten. Als es von den politisch Verantwortlichen in der Stadt gestrichen wurde, haben die BÜRGER FÜR BEETHOVEN 1995 - 1998 ihren "Beethoven-Marathon" organisiert und hatten damit überwältigenden Erfolg in der Bürgerschaft.

Dass der Rat der Bundesstadt Bonn dann den Beschluss fasste, das Beethovenfest als jährliches internationales Festival wieder aufleben zu lassen, war die unmittelbare Folge dieses Engagements der BÜRGER FÜR BEETHOVEN.

Seit 2001 tragen die BÜRGER FÜR BEETHOVEN als Freunde und Förderer der Beethovenfeste mit vielfältigen Aktivitäten zum Festival bei.

Dazu gehören die Verleihung des Beethoven-Rings, die Jugendinitiative "Beethoven Bonnensis", das Grundschulprojekt "Offen für Beethoven",  der Schaufenster-Wettbewerb, der Beethoven-Rundgang, Künstlereinladungen und der Kartenvorverkauf für Mitglieder.

Die BÜRGER FÜR BEETHOVEN verfolgen ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Alle Mitglieder sind ehrenamtlich tätig.

Für ihr Engagement wurden die BÜRGER FÜR BEETHOVEN 2006 mit dem Bürgerpreis der Stadt Bonn "Kultur verbindet" ausgezeichnet.

 

Unsere Satzung können Sie hier ausdrucken.

 

Vom Bürgerfest zum Internationalen Festival !

Lesen Sie mehr zur Geschichte der BÜRGER FÜR BEETHOVEN in einem Vortrag des Vorsitzenden Manfred Jung zum 15. Vereinsjubiläum.

Ansprechpartner

Vorsitzender:
Stephan Eisel
Geschäftsführung:
Solveig Palm
Geschäftsstelle Bürger für Beethoven e.V.
Rathaus Bad Godesberg
Kurfürstenallee 2-3
53177 Bonn
Telefon: 0228 - 36 62 74 (Anrufbeantworter)
Fax: 0228 - 184 76 37
E-Mail: info@buergerfuerbeethoven.de