Volltextsuche:

Beethoven Bonnensis Preisträger

Die Bürger für Beethoven verleihen jährlich 7 Beethoven Bonnensis - Förderpreise, fünf in der Kategorie Musik und Literatur und zwei in der Kategorie Bildende Kunst. Zwei davon sind gestiftet - von Frau Herta List für Bildende Kunst und von der Klavierklasse Susanne Kessel für Neue Musik nach 1945. 2011 neu hinzugekommen ist der  Beethoven Bonnensis-Preis für Neue Musik nach 1945.
Die Beethoven Bonnensis Preisträger 2017
Die Beethoven Bonnensis Preisträger 2016
Die Beethoven Bonnensis Preisträger 2015
Die Beethoven Bonnensis Preisträger 2014 mit Shawn Spicer und Stephan Eisel
Die Beethoven Bonnensis Preisträger 2013

Die Beethoven Bonnensis-Förderpreisträger ab 2003

2017
Solowertung:
Ronja Macholt (Querflöte)
Carlo Lay (Violoncello)

Ensemblewertung:
Blockflöten-Duo Sonja Fricke und Janna Maria Schneider

Neue Musik (gestiftet von der Klavierklasse Susanne Kessel):

Ronja Macholt (Querflöte)


Kleiner Beethovenpreis:
Jungqi Katharina Xie (Klavier)

2016
Solowertung
1. Preis: Lena Bozzetti (Violine)
2. Preis: Jungqi Katherina Xie (Klavier)

Ensemblewertung
1. Preis: Duo Clara Saeko-Burkhardt (Violine) / Paula Madden (Violoncello)
2. Preis: Saxophon-Quartett „Passion du Saxophone“ mit Nele Viehmann (Sopransaxophon), Chiara Paulsen (Alt- und Sopransaxophon), Maria Piltschik (Tenorsaxophon) und Lasse Schrank (Baritonsaxophon).

Neue Musik (gestiftet von der Klavierklasse Susanne Kessel): Saxophon-Quartett "Passion du Saxophone) 

2015
Solowertung
Luisa Gehlen (Klarinette) 
Jacob Niller (Akkordeon)

Ensemblewertung
Trio John Hendrik Mackenroth (Violoncello), Leon Stüssel (Violine) und Sonja Kowollik (Klavier).  

2014
Solowertung
Lida Winkler, Querflöte

Ensemblewertung
Duo Aaron Bergé, Violoncello / Ida Büschel, Klavier

Neue Musik (Preis gestiftet von der Klavierklasse Susanne Kessel)
Lorraine Pudelko, Klavier

Bonner Saxophonpreis 2014 (gestiftet zum 200. Geburtstag von Adolphe Sax vom Bonner Saxophon-Ensemble)
Saxophonensemble des EMA-Gymnasiums, Bonn (Alexandra Zimmer, Lara Pietrek, Sofia Will, Johanna Raetz, Moritz Wehrmeister, Carlo Cordes, Max Bille)

2013
Solowertung
Lukas Plag, Cello

Ensemblewertung
Oboentrio "Les Trois Hautbois" mit Ida Hermes, Katharina Dreymann und Rebekka Dietzel
Neue Musik (Preis gestiftet von der Klavierklasse Susanne Kessel)
Katharina Martini, Flöte

Beste Beethoven-Interpretation
Rafael Klepsch, Klavier

Der Herta-List-Kunstpreis wurde 2013 nicht vergeben.

2012
Solowertung
Judith Stapf, Violine

Ensemblewertung
Gesangsduo Rebecca di Piazza, Sopran und Ioanna Gemünd, Klavier

Neue Musik (Preis gestiftet von der Klavierklasse Susanne Kessel)
Duo Clara Klein, Violoncello und Clara Denhoff, Klavier

Sonderpreis (Ko-Sponsoring Susanne Schmidt, Aachen)
Blockflötentriole Anna Pinn, Paula Pinn, Catharina Demske

Der Preis für die beste Beethoveninterpretation wurde 2012 nicht vergeben.

Kunstpreis
Beethoven-Gymnasium Bonn Jg. Q1 und Jg. 12

Herta-List-Preis
Albert-Einstein-Gymnasium St. Augustin, alle Jahrgänge 

2011
Solowertung I
Artem Schakbasian (geb. 1997), Klavier

Neue Musik (gestiftet von der Klavierklasse Susanne Kessel)
Trio Leggiero (1994/95): Elena Lichte, V./Viviana Rieke, Klar./Selma Kalkutschke
Solowertung II (Preis gestiftet von Susanne Schmidt und Prof. Dr. Peter Gold, Aachen)
Martin Wiegel (geb. 1995), Klavier

Ensemblewertung
Blockflötenquartett musique au bois (1994/95) Kristina Waschk, Marie-Sophie Beaumont, Leonie Knöppel, Jana Tissen

„Junge Talente“ (Preis geteilt)
Richard Münchhoff (geb. 1998), Pauke
Anton Kremis (geb. 1998), Klavier

Herta-List-Kunstpreis (geteilt)
V. Noé, J. Gräuel, J. Schroth, S. Emen
GGS Ludwig Richter Schule
Marita Speen (Zentraler Leistungskurs am Helmholz-Gymnasium)

Beethoven-Bonnensis-Kunstpreis
Anna Broden (Projektgruppe der Jahrgänge 11+12 Albert-Einstein-Gymnasium, St. Augustin)


2010
Solowertung I:
Jia-Xi Liu, Klavier

Sonderpreis (Stifter Prof. Peter W. Gold, Aachen)
Tido Frobeen, Marimba

Sonderpreis "Multitalent":
Alexander Krimer, Oboe und Klavier

Ensemblewertung:
Maria Franz, Violincello / Lukas Kunz, Klavier

Kunstpreis:
- Lobke Beckfeld, Zentraler Leistungskurs Kunst Helmholtz-Gymnasium, Bonn

Herta-List-Kunstpreis:
- Bernie Macarular und Torben Frey, Installation, Alexander von Humboldt-Gymnasium, Bornheim

2009
Solowertung:
Daniel Noll, Harfe

Ensemblewertung:
Lara Fleischer, Violoncello / Kathrin Weißtuch, Klavier

Sonderpreis (geteilt):
- Benedikt Meyer, Blockflöte („Multitalent")
- GGS Oberdollendorf, Kl. 4 a + b (Musiktheaterstück „Ludwig der Querkopf")

Kunstpreis:
- Carolin Petzke und Bastian Kloss, Zeichnungen, Beethoven-Gymnasium, Bonn

Herta List-Preis:
- Klassen 1-4, Arbeiten zum Thema beethoven, GGS Ludwig Richter, Hardtberg

2008
Solowertung:
Luisa Imorde (Klavier)
Nicole Pudelko (Flöte) und Natalia Unruh (Klavier)

Ensemblewertung:
- Elisabeth Spieker, Moritz Ter-Nedden (Violine) / Eleni Wittbrodt (Viola) / Gabriel Craxton(Violoncello)
- Constantin Schürholdt (Klavier) / Jella Linnert (Violine) / Paul Rittel (Violoncello)

Bildende Kunst:
- Gemeinschaftsprojekt „Eat Art", Helmholtz-Gymnasium, Tannenbusch-Gymnasium, Hardtberg-Gymnasium

Herta-List-Kunst-Preis:
- Klasse 7c „Living Pictures nach Vermeer", Tannebusch-Gymnasium

Interdisziplinär:
- Opernprojekt „Gärtnerin aus Liebe"

2007
Ensemblewertung:
Joanna Lissai, Sopran mit Than Mai Nguyen, Klavier und
Christine Heßeler, Sopran mit Henrike Franke, Klavier
Ensemble für alte Musik: Regina Nitsche, Claudius Kamp, Blockflöte, Gabriel Craxton,Violoncello, Markus Alexandru, Cembalo

Bildende Kunst:
Charlotte von Sassen und Vera Schröder, Beethoven-Gymnasium, Bonn

Herta List-Kunst-Preis: 
Alexandra Quirin und Karina Meyerholz, Vexierbild, Zentraler Leistungskurs Kunst am Helmholtz-Gymnasium
„Schläft ein Lied in allen Dingen", Musiktheater-Ensemble

2006
Ensemblewertung:
Kilian Fröhlich (Violoncello) Benyamin Nuss, (Klavier)
Mario Riemer (Violoncello) Min Sung Lee (Klavier)
Trio mosso: Gabriel Denhoff (Klavier), Clara Plößner (Violine) David Klepper (Violoncello)

Bildende Kunst:
Klasse 6 und 7, Hörbilder - Sehmusik, Aloisiuskolleg, Bonn

Herta List-Kunstpreis:
 Arbeitsgruppe Performance, Helmholtz-Gymnasium, Bonn
Theater:
Gefühlte 56", Musiktheater-Ensemble

2005
Musik:
Felix Wahl, Klavier
Christine Buchsbaum, Harfe
Trio Verano: Toni Geiger, Klavier, Lukas Brunnert, Violine, Anna Ostendorf, Violoncello

Bildende Kunst:
Nicola Werner, Performance, Zentraler Leistungskurs am Helmholtz-Gymnasium, Bonn- Nicola Werner

Theater:
Projektgruppe KMunst/Musik/Neue Medien, Installation, Helmholtz-Gymnasium, Bonn 

2004
Musik:
- Horntrio: Johannes Lamotke, Horn, Sebastian Casleanu, Violine, Johannes Grote, Klavier
- Grundkurs 12 des Carl von Ossietzky-Gymnasiums
- Viola Wilmsen (Oboe) und Fabian Müller (Klavier) erhielten den Beethoven Bonnensis Förderpreis

Bildende Kunst:
- Kerstin Wuthnow, Architekturmodell, Amos-Comenius-Gymnasium, Bonn
- Arbeitsgemeinschaft Kunst, Objekt, Collegium Josephinum, Bonn

2003
Bildende Kunst
Christof Wenta, Multimediales Objekt, Helmholtz-Gymnasium, Bonn