Volltextsuche:

Der BEETHOVEN-COUNTDOWN 2017 - 18 - 19 - 2020

stimmt am 15. Juli 2017 ab 14 Uhr auf den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven 2020 ein. An dem opneair-Festival nehmen über 50 Musiker der unterschiedlichsten Stilrichtungen teil. Dazu gehören auch SUE AND THE OPERATORS, eine Jazzformation von Musikern des Beethoven Orchester Bonn. Beethovenfest ist dem Kartenverkauf und das Beethoven-Haus mit seinem Verlagsprogramm vertreten. Um 19.30 Uhr endet der Tag mit einem Konzert der SUNNY SKIES, Bonn legendärer Rock- und Pop-Band.
Der BEETHOVEN-COUNTDOWN 2017 - 18 - 19 - 2020
Oben: Stephan Möller, Christoph Schneider, Róbert Grondžel; unten: Stephan Eisel, Susanne van Zoelen-Lucker, Andreas Trautwein, Hans-Joachim Büsching (v.l.n.r.)

 

Den folgenden Text können Sie hier ausdrucken.

Open-Air mit Beethoven-Countdown am 15. Juli

Über 50 Musiker auf dem Bonner Marktplatz 

Am kommenden Samstag, den 15. Juli laden die BÜRGER FÜR BEETHOVEN ab 14 Uhr
zu einem Musikfest auf dem Bonner Marktplatz ein. Unter dem Motto „Beethoven-Countdown 2017-18-29-BTHVN2020“ stimmen über 50 Musiker der unterschiedlichsten Stilrichtungen auf den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven im Jahr 2020 ein. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeister Ashok Sirdharan übernommen. 

Bei der Vorstellung des Programms sagte der Vereinsvorsitzende Stephan Eisel: „Das vielfältige Musikprogramm reicht von Klassik über Volksmusik bis zu Rock und Blues. Außerdem ist die Beethoven-Familie mit Informationen und Ständen vertreten. Wir wollen damit möglichst viele Bonner auf den Beethoven-Geburtstag einstimmen.“ 

Unter anderem hat eine neue Formation aus Musikern des Beethoven Orchester Bonn beim dem Musikfest-Premiere: In der Blues-Band „Sue and the Operators“ legen die Musiker aber ihre Orchester-Instrumente zur Seite. Die Englischhornistin Susanne van Zoelen-Lucker übernimmt den Gesang, Soloklarinettist Hans Joachim Büsching sitzt am Klavier, Kontrabassist Róbert Grondžel spielt Gitarre, Tubist Christoph Schneider spielt E-Bass und Pauker Stephan Möller sitzt am Schlagzeug: „Wir machen gerne beim Beethoven-Countdown der BÜRGER FÜR BEETHOVEN mit und freuen uns darauf, als Musiker des Beethoven Orchesters auf dem Bonner Marktplatz unsere Leidenschaft für die Musik einmal auf eine vielleicht unerwartete Weise zeigen zu können.“ 

An dem open-air-Festival für Beethoven wirken außerdem mit die Kabarettistin Anka Zink, die Brauchtumsband Die Drei.1, das fünfköpfige Streichquartett BEAThoven von Robert Ransburg mit Klassik und Pop, Opern-Bariton Giorgos Kanaris, die Pianisten Thomas Wise, Margit Haider-Dechant, Markus Schimpp und Susanne Kessel mit einer Welturaufführung aus ihrem Projekt „250 piano pieces for Beethoven“. Die Dirigentin Sibylle Wagner wird mit einem Chor syrischer Christen öffentlich Beethovens Chorfantasie proben. Ergänzt wird das Programm mit dem Akkordeon-Trio Plus aus Wesseling, dem Flamenco-Gitarristen Ismael Alcade, Alexander Meyen mit einer Looping-Performance mit der Five-String-Violine sowie dem Klavierkabarett von Stephan Eisel. 

Interviews sind mit den Bonner Bundestagsabgeordneten Claudia Lücking Michel und Ulrich Kelber, dem Direktor des beethoven Hauses Malte Boecker, dem künstlerischen Geschäftsführer der BTHVN2020-Jubiläums-GmbH Christian Lorenz und dem kaufmännischen Direktor des Beethovenfestes Detloff Schwerdtfeger vorgesehen. Außerdem kann man an Informationsständen Karten für das Beethovenfest kaufen und die Publikationen des Beethoven Hauses kennenlernen. 

Den Abschluss des Musikfestes bildet um 19:30 Uhr ein Konzert von Bonns legendärer Rock- und Pop-Band Sunny Skies.