Volltextsuche:

Es tut uns leid - dieser Text ist nicht mehr verfügbar

Ansprechpartner

Vorsitzender:
Stephan Eisel
Geschäftsführung:
Solveig Palm
Geschäftsstelle Bürger für Beethoven e.V.
Rathaus Bad Godesberg
Kurfürstenallee 2-3
53177 Bonn
Telefon: 0228 - 36 62 74 (Anrufbeantworter)
Fax: 0228 - 184 76 37
E-Mail: info@buergerfuerbeethoven.de

Gemeinnützig nach Freistellungsbescheiddes Finanzamtes Bonn-Außenstadt vom 28. Juli 2017

Termine

So 29.0715:00 Uhr Beethoven-Rundgang mit Stephan Eisel: was Sie über Ludwig noch nicht wussten ... Treffpunkt Beethoven Haus Bonngasse
So 12.0811:00 Uhr Veranstaltung zum Jahrestag der Einweihung Beethoven-Denkmal Münsterplatz Bonn
Mi 29.0819:30 Uhr Vorstand
(nur auf Einladung)
Rheinhotel Dreesen
Fr 31.08 - So 23.09 Beethovenfest Bonn 31.8. - 23. 9. 2018 Diverse
So 02.0918:00 Uhr Mitgliederkonzert im Rahmen des Beethovenfestes
(16:30 Uhr Empfang im Marriott nur für Mitglieder)
World Conference Center Bonn (zuvor Mitgliederempfang auf Einladung im Marriot)

Nachrichten

Am 12. August erinnern die BÜRGER FÜR BEETHOVEN

zum sechsten Mal an die Enthüllung des Beethoven-Deenkmals am gleichen Tag im Jahr 1845. Die Musik steuert das Bläserensemble agundo bei bei. Stephan Eisel schilderte mit Zitaten von Zeitzeugen das historische Ereignis vor. Mit dabei waren auch Hector Berlioz, Aldolphe Sax, Louis Spohr, Gottfried Kinkel, Queen Victoria, Alexander Humboldt - und Marie Ophoven, deren ausfühlicher Brief mit detaillierten Schilderung der Ereignisse erst Anfang 2017 von den Bürgern für Beethoven gefunden wurde.

Zu einem besonderen Beethoven-Rundgang am 29. Juli 2018

lädt der Vorsitzende der BÜRGER FÜR BEETHOVEN Stephan Eisel ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr das Beethoven-Haus in der Bongasse. Dabei geht es um die wichtigsten Lebensstationen des Komponisten in den 22 Jahren, die Ludwig van Beethoven in Bonn gelebt und gearbeitet hat. Dabei kommt vor allem zur Sprache, was wenig bekannt ist. So steht z. B. in der Bonngasse nicht nur Beethovens Geburtshaus, sondern dort wohnten auch der Verleger Nikolaus Simrock, der wichtige Musikimpressario Johann Peter Salomon, der den Kontakt zwischen Haydn und Beethoven vermittelt hat, und Beethovens Lehrer Franz Anton Ries. 

Wie sich unsere Öffentlichkeitsarbeit darstellt,

dokumentieren unsere Pressespiegel. Hier finden Sie nicht nur die Berichterstattung in den Medien, sondern auch unsere Pressemitteilungen im vollständigen Wortlaut. Soeben neu erschienen ist der Pressespiegel für das 2. Quartal 2018.