Volltextsuche:

Die LANGE BEETHOVEN-NACHT am 16./17. Dezember hat in der

23. Oktober 2017
Beethovenstadt Bonn Tradition: Am 17. Dezember 1770 wurde Ludwig van Beethoven ausweislich des Kirchenbuchs der alten Remigiuskirche getauft, eventuell ist er bereits am 16. Dezember geboren. In diesem Jahr erinnert erstmals der neue Bonner Generalmusikdirektor Dirk Kaftan an das historische Ereignis - und zwar gleich mit zwei Konzerten des Beethoven Orchester Bonn und hochrangigen Gästen.
Die LANGE BEETHOVEN-NACHT am 16./17. Dezember hat in der

Die lange BeethovenNacht am 16.12., 19 Uhr im Opernhaus ist der Treffpunkt für alle Beethoven-Begeisterten – und die, die es werden wollen! In diesem Jahr begibt sich das Beethoven Orchester Bonn unter der Leitung von Dirk Kaftan mit Beethovens Sinfonie Nr. 3, der Eroica, auf Spurensuche. Außerdem treten auf: Der Gewinner der 7th International Telekom Beethoven Competition Bonn mit einem Beethoven-Klavierkonzert sowie eines der angesagtesten jungen Streichquartette, das Asasello Quartett. 

Am 17.12. um 11 Uhr geht bei Im Spiegel 2 im Opernhaus die Spurensuche weiter. Das Beethoven Orchester Bonn möchte gemeinsam mit dem Geisteswissenschaftler Peter Sloterdijk herausfinden, ob man Beethovens dritte Sinfonie anders hört, wenn man sich dem Komplex der Eroica philosophisch annähert.

Karten können Sie hier bestellen.

RSS

Meldungen im Archiv