Volltextsuche:

Der BEETHOVEN-MARATHON FÜR DAS FESTPIELHAUS am 30. Juni

29. Juni 2012
steht vor dem Startschuss: Das Programm  läuft von 11 bis 20 Uhr auf zwei Bühnen (Bottlerplatz und Remigiusplatz) und in der Galeria Kaufhof, wo Kinder im Schaufenster an der Remigiusstraße eine 3D-Beethoven-Collage gestalten. Musiker verschiedener Sparten unterstützen das Ziel eines Beethoven-Festspielhauses in der Geburtsstadt des Komponisten.
Der BEETHOVEN-MARATHON FÜR DAS FESTPIELHAUS am 30. Juni
Auschnitt eines Bildes von Andreas Trautwein

 30. Juni: Festspielhaus-Marathon
auf der Zielgeraden

Bürger für Beethoven laden zur
Beethoven-Demonstration in die Innenstadt ein

 Am 30. Juni, wird ab 11 Uhr in der Bonner Innenstadt mit Tönen und Klängen aller Art für das Beethoven-Festspielhaus demonstriert. Dazu laden die „Bürger für Beethoven"  ein. Sie haben für diesen „Beethoven-Marathon" über 200 Musiker der unterschiedlichsten Sparten gewonnen. Das Programm steht jetzt fest und wurde heute bekannt gegeben:

 Dabei sind Rockmusiker wie Volker Kramarz von "Dr. Rock and the Blues Kings", der für sein Festspielhaus-Enagagent  den alten Hit von Chuck Berry umdichtete und singen wird: „Roll over Beethoven - and tell the Stadt Bonn the news!" 
Sänger und Conférencier Markus Schimpp findet, dass „Beethovens Geburtsstadt mit einem klanglich wie architektonisch glänzendem Festspielhaus eine große Chance hat, auch zukünftig im internationalen Festspielkanon einen bedeutenden Platz einzunehmen."
Jazz-Altmeister Reiner "Semmel" Brothuhn unterstrich "Was Salzburg für Mozart ist, muss Bonn für Beethoven sein - und das ist schon seit Jahren überfällig."
Die Frontfrau der Karnvelsband "Rahmkamellche", Petra Donisch, setzt sich für das Festspielhaus ein, "damit Bonns berühmtester Sohn Ludwig van Beethoven, entsprechend gewürdigt wird."
Die Bonner Konzertpianistin Susanne Kessel, die sich sehr in der Jugendarbeit engagiert, sagte: "Stellvertretend für die nächste musikbegeisterte Bonner Generation spielen meine Klavierschüler im Alter von  9-18 Jahren beim Beethoven-Marathon für das Festspielhaus mit und setzen sich damit für Bonns wichtigstes Ziel ein. Wer die Musikbegeisterung dieser Jugendlichen erlebt, spürt sofort, dass hier um die Zukunft unserer Heimatstadt und unserer Kinder geht."
Der Leiter der Bigband „Brassrock" fügte hinzu: „"Wir werben mit unserer Musik für das Beethoven-Festspielhaus, weil durch diese Spielstätte die Stadt und das Musikleben aufgewertet wird - mit positiven Folgen auch für die Rock- und Jazzszene."
Joe Tillmann, Schlagzeuger von BEAThoven setzt sich für das Festspielhaus ein, „weil Bonn diese historische Chance nicht verpassen darf!"

Das Programm des „Beethoven-Marathon für das Festspielhaus" läuft von 11 bis 20 Uhr auf zwei Bühnen (Bottlerplatz und Remigiusplatz) und in der Galeria Kaufhof, wo Kinder im Schaufenster an der Remigiusstraße eine 3D-Beethoven-Collage gestalten. 

Spielplan der Bühne Remigiusplatz

Uhrzeit

         Programm

11.00 - 11.10

Eröffnung Dr. Monika Wulf-Mathies (Vorsitzende der Festspielhaus-Freunde)

11.10 - 11.40

Felicitas-Quartett         

11.40 - 12.20

Thomas Guthoff und das Bonner Beethoven Jazz Quartett

12.20 - 12.45

Bonner Saxophon-Ensemble

12.45 - 13.05

Barbara Loose (Mezzosopran) / Moritz Preisler (Klavier)

13.00 - 13.30

Martin Wandel (Bratsche) / Eva Walcher (Violoncello)

13.30 - 14.00

Streichquartett des Beethoven Orchester Bonn

14.00 - 14.30

Markus Schimpp (Gesang/Klavier)

14.30 - 15.00

Alexander Lifliand (Violine) / Christopher Sprenger (Klavier)

15.00 - 15.30

LudwigsChor (Preisträger des Närrischen Löwen 2012)

15.30 - 16.10

Schüler von Susanne Kessel

16.10 - 16.40

Rahmkamellche  (Preisträger des Närrischen Löwen 2011)

16.40 - 17.10

Hans-Joachim Büsching (Klarinette) / Thomas Ludes (Fagott)

17.10 - 17.30

Rheinschleier  (Wie Beethoven in Bonn gelebt hat)

17.30 - 18.00

Anton Kremis (Klavier)

18.00 - 18.30

Melanie Torres-Meißner (Violine) / Johannes Rapp (Cello) / Alvar Rapp (Klavier)

18.30 - 19.00

Kids vom Spielplatz Finkenweg feat. Clemens Fontani (Rap)

Spielplan der Bühne Bottlerplatz

Uhrzeit

         Programm

11.00 - 11.10

Eröffnung Manfred Jung (Vorsitzender Bürger für Beethoven)

11.10- 12.00

Akkordeon-Orchester Wesseling

12.00 - 12.30

Viola4You

12.30 - 13.00

Milene & Band (Preisträgerin des Panikpreises der Udo-Lindenberg-Stiftung)

13.00 - 13.30

Jazzquartett des Beethoven Orchester Bonn

13.30 - 13.50

Rheinschleier (Wie Beethoven in Bonn gelebt hat)

13.50 - 14.20

BEAThoven-Band

14.20 - 14.40

Schüler von Susanne Kessel     

14.40 - 15.00

Trio Leggiero

15.00 - 15.30

Fagott-Trio Emmanul Klos / Thomas Ludes /Raimund Otten

15.30 - 16.00

Goldstein-Saxophonquartett

16.00 - 16.30

Jamina Gerl (Klavier)

16.30 - 17.00

Repercussion (Schlagzeug-Duo Stephan Möller / Veith Kloeters)

17.00 - 17.30

Bruce Kapusta (Trompete)

17.30 - 18.00

Brassrock (Bigband)

18.00 - 18.30

Stefanie Woelke (Gesang) / Anika-Lina Meyer (Violine) / Zoe Song (Klavier)

18.30 - 19.00

Blecherbläserquintettdes Beethoven Orchester Bonn

19.00 - 20.00

 Dr. Rock & The Blues Kings

 

Ab 11.00 spielen in der Galeria Kaufhof  (Erdgeschoss) u. a. Semmels Hot Shots und im Schaufenster Remigiusstraße gestalten Kinder eine 3-D-Beethoven-Collage.

 

RSS

Meldungen im Archiv