Volltextsuche:

Dass Beethoven in Bonn Mozarts Don Giovanni kennenlernte

02. Februar 2017
ist am 21. April um 19 Uhr Thema der internationalen Musiktheater-Akademie. Unter der Leitung von Sibylle Wagner wird Mozarts Meisterwerk in deutscher Sprache aufgeführt, wie sie Ludwig van Beethoven als Orchestermusiker erlebt hat. Beethoven besaß auch den Erstdruck der Partitur aus dem Jahr 1801 und sie diente ihm als Lehrmaterial für seine Oper Fidelio. Außerdem komponierte er zahlreiche Variatiationen über Themen der Mozart-Oper. Die Aufführung findet im LVR-Landesmuseum (Colmantstraße 14-16, 53115 Bonn) statt.
Dass Beethoven in Bonn Mozarts Don Giovanni kennenlernte
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) und Ludwig van Beethoven (1170-18279

BEETHOVENS DON GIOVANNI
Internationale Musiktheater-Akademie unter der Leitung von Sybille Wagner

21. April 2017 um 19 Uhr
(18 Uhr Einführungsvortrag von Prof. Dr. Christine Siegert)

LVR-Landesmuseum,
Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Die Internationale Musiktheater Akademie unter der Leitung von Sibylle Wagner widmet sich unserer Beethovenstadt mit einem besonderen Projekt. Wolfgang Amadeus Mozarts Meisterwerk Don Giovanni in deutscher Sprache, wie sie Ludwig van Beethoven gekannt und erlebt hat. 

Beethoven besaß den Erstdruck der Partitur von Mozarts Don Giovanni aus dem Jahr 1801 und sie diente ihm als Lehrmaterial für seine Oper Fidelio. Zu Beethovens Bonner und Wiener Zeit wurden international erfolgreiche Opern ins Deutsche übersetzt und damit öffneten die Theater ihre Türen nunmehr einer breiten Öffentlichkeit. 

Genießen Sie einen inspirierend spritzigen Abend, inszeniert von Silvia Aurea De Stefano mit jungen Musikern und lassen Sie sich in die Zeit Mozarts und Beethovens zurück versetzen.

RSS

Meldungen im Archiv