Volltextsuche:

Den 250. Hochzeitstag von Beethovens Eltern

13. November 2017
am 12. November feierten die BÜRGER FÜR BEETHOVEN mit einem Hochzeitskaffeeschmaus mit Musik und Zeitzeugenberichten im Restaurant Bon(n)gout am Remigiusplatz. 
Den 250. Hochzeitstag von Beethovens Eltern

 

Am 12. November 1767 heirateten in der damaligen Remigiuskirche Maria Magdalena Keverich (verw. Leym) und Johann van Beethoven, drei Jahre später kam ihr Sohn Ludwig van Beethoven zur Welt, der später zum berühmtesten Komponisten werden sollte. In diesem Jahr 2017 jährt sich die Hochzeit von Beethovens Eltern demnach zum 250. Mal.

Neben Kaffee und Kuchen „satt“ gab es eine Hochzeitstorte als Spende der Konditorei Müller-Langhardt am Markt.

Natürlich wurde auch viel Musik von Beethoven, Haydn, Mozart und von Dittersdorf geboten mit

  • einem Flöten-Quartett (Maren Teichmann, Amelia Faber, Noëlle Sieber und David Kühn) unter der Leitung von Karen Fälker-Herkenhöhner

  • einem Klarinetten-Trio (Maja Behling, Clara Linden und Mieke Koltermann) unter der Leitung von Jutta Krämer

  • dem Geigen-Duo Dana und Robert Ransburg sowie

  • einer Drehorgel solo mit Hermann Hergarten.

 

Am 26. März findet im Beethoven-Haus ein besonderes

22. Feb 2018

Das Scheitern des Zeitplans bei der Sanierung der Beethovenhalle

15. Feb 2018

Ludwig Alaaf ! - Auch im Bonner Karneval spielt Beethoven

05. Feb 2018

Für das Beethoven-Jubiläum 2020 hat die Beethovenhalle

18. Jan 2018

Wie sich unsere Öffentlichkeitsarbeit darstellt,

13. Jan 2018

Erfolgreich war das Beethovenjahr 2017

28. Dez 2017

Die Vorbereitungen für das Beethoven-Jubiläum 2020

16. Dez 2017

Der Pianist Igor Levit wurde zum Träger des Beethoven-Rings 2017

10. Dez 2017

" ... nach Tahiti, Grönland und Calcutta" wollte Beethoven den Druck

04. Dez 2017

Die Gewinner des Jugendwettbewerbs BEETHOVEN BONNENSIS

26. Nov 2017